Hotel Ertl Chronik

Fotogalerie
Fruhstücksraum Hotel Ertl Spittal
Alles auf einen Blick...
Cocktail & more
bar
Feiern Sie mit uns im Restaurant 'Salud'...
Seit Jahrhunderten in Bewegung
Hotel Ertl - Spittal / DrauHotel Ertl - Spittal / DrauHotel Ertl - Spittal / DrauHotel Ertl - Spittal / DrauHotel Ertl - Spittal / DrauHotel Ertl - Spittal / Drau
Stadt-Hotel Ertl Seit Jahrhunderten in Bewegung

Chronik

1870-1872 Die Familie Ertl ist eine der ältesten Spittaler Familien und besaß früher die Grundstücke, wo heute der Bahnhof Spittal steht.
1870 ... wurden diese Gründe an die Eisenbahngesellschaft verkauft.
1870-1872 ... erbauten Josef Heinrich Ertl und seine Frau Elisabeth einen Gasthof als Bahnhofsrestauration. Dieser Gasthof war gleichzeitig das erste Haus in der Spittaler Bahnhofstraße.
1902 ... ging der Besitz an Josef Anton Ertl und seine Frau Theresia über. Sie ließen gegenüber dem Haus einen Händlerstall für Tiere bauen. Vieh, das aus den umliegenden Tälern zur Verladung nach Spittal gebracht wurde, stellte man dort ein, wo es dann von den Händlern übernommen wurde.
1908 ... als der Bau der Tauern-Bahnstrecke von Spittal in Richtung Mallnitz begonnen wurde, ist der Gasthof um einen Speisesaal, Fremdenzimmer, zwei Bäder und ein WC erweitert worden.
1928 ... heiratete Ida Ertl den Postmeister Ferdinand Krobath. Trotz der schlechten Wirtschaftslage in diesen Jahren konnte der Familienbetrieb als solcher erhalten bleiben.
1944/45 ... wurde das Haus durch Bombenangriffe schwer beschädigt.
1947 ... wurden im ganzen Haus Fließwasser und Zentralheizung installiert. Zusätzlich wurden in einigen Zimmern Bäder geschaffen.
1961 ... übernahmen Sepp und Hildegard Krobath das Haus. Der Speisesaal wurde renoviert und die Gartenterrasse dazu ausgebaut.
1967 Das Hotel verfügt seit nun über ein Schwimmbad.
1968-1976 ... investierte die Familie in die Errichtung eines Minigolfplatzes und in Kühl- und Tiefkühlanlagen. Zusätzlich wurden fast alle Zimmer mit Bädern, Duschen und WCs ausgestattet. Das Personalhaus wurde neu gestaltet, die Gasträume und die Hotelhalle erneuert. Alle Zimmer bekamen Telefone.
1976 ... entschloss man sich zum Ausbau des Speisesaals.
1987 Seit diesem Jahr führt Christian Krobath den Betrieb mit Unterstützung seiner Mutter Hildegard weiter.
1989 ... wurde der Personenlift eingebaut.
1992 ... folgten die Renovierung der Zimmer und der Bau des Seminarraums im 1. Stock.
2005 Auch in den nächsten Jahren wurde laufend neu gestaltet, dazu gebaut und modernisiert. Einer Brandstiftung im Jahr 2005 fiel das Nebengebäude zum Opfer.
2006 ... begründete Christian Krobath eine Partnerschaft mit Charly Riesser und eröffnete das mexikanische Themenlokal "Salud". Zusätzlich wurden wieder umfassende Umbauten in Küche, Bar, Terrasse und dem Eingangsbereich vorgenommen. Das Dach wurde saniert und die Hotelfassade renoviert. Der Außenbereich erstrahlt nun in neuem Glanz.
2009 ... gab es einen Großumbau, bei dem sämtliche Gästezimmer, Gänge und Vorräume neu adaptiert wurden.
2010/2011 ... erfolgte die nächste Investition, der Wiederaufbau des abgebrannten Nebengebäudes.
2011 Errichtung des Rad- und Skiraumes.
2012/2013 Der Garten, die Terasse sowie der Swimming-Pool im Hotelpark wurden neu angelegt.
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)
  • Italian

business_pbiker_pgruppen_pradler_p

qualitaetssiegelHotel Ertl Familie Krobath | Bahnhofstrasse 26,  9800 Spittal/Drau

Tel: +43 (0) 4762 20480, E-Mail: info@hotel-ertl.at | Impressum & ABG